Geflügelzucht- und Gartenbauverein Isselhorst e.V.

Hähnewettkrähen in Isselhorst

Veröffentlicht von Hendrik Wulfhorst (hendrik wulfhorst) am 17 Apr 2019
Aktuelles >>

Gefiederte Sänger im Wettstreit

 

Zum Wettkrähen der Bergischen Kräher an Christi Himmelfahrt laden der Geflügelzucht- und Gartenbauverein Isselhorst e.V. und die Vereinigung der Züchter Bergischer Hühnerrassen ganz herzlich ein.

Traditionell findet zu Christ Himmelfahrt das Wettkrähen der Bergischen Kräher statt. Früher einmal war dieses traditionsreiche Wettkrähen immer auf Schloß Burg im Bergischen Land und unter der Schirmherrschaft des Fürsten zu Burg  zu finden. Die Ursprünge der Bergischen Kräher auf Schloß Burg und die Geschichte des Wettkrähens sind bereits im 11. Jahrhundert angesiedelt. Die Bergischen Kräher sind nicht nur eine der ältesten in Deutschland gezüchteten Hühnerrassen, sie sind auch die einzige in Deutschland erzüchtete Langkräherrasse.

Seit einigen Jahren findet das Wettkrähen jetzt schon an unterschiedlichen Orten statt. So können die Bergischen Kräher an unterschiedlichen Kulissen ihr Können unter Beweis stellen.

In diesem Jahr haben wir das Wettkrähen nach Ostwestfalen geholt. Am 30.05.2019 findet das Wettkrähen am Vereinshaus des Geflügelzucht- und Gartenbauverein Isselhorst e.V. (Holtkampstr. 6 in 33649 Bielefeld) statt.

Bei den Bergischen Krähern und auch den kleineren Verwandten, den Bergischen Zwerg-Krähern handelt es sich um eine sogenannte Langkräherrasse. Beim Wettkrähen wird hier nicht die Anzahl der Krährufe gezählt, sondern die Dauer des Krährufes. Sonderpunkte gibt es bei der Bewertung für rassetypische Merkmale wie die Melodie oder den sogenannten Schnork am Ende des Krährufes.

Beginn des Wettkrähens für die Bergischen Kräher und Bergischen Zwerg-Kräher  wird um 8.30 Uhr sein, im Anschluss ab ca. 10.30 Uhr findet ein Wettkrähen für die Hähne der Isselhorster Rassegeflügelzüchter statt. Hier zählt dann wieder die Menge der Krährufe.

Zusätzlich zum Wettkrähen wird es auch eine Stammschau der Bergischen Hühnerrassen geben, sodass neben den Bergischen Krähern auch die Bergischen Schlotterkämme in verschiedenen Farben zu sehen sein werden. Gegen 15.00 Uhr werden die Bergischen Kräher wieder die Heimreise antreten.

Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung ist natürlich gesorgt.

Die Vereinigung der Züchter Bergischer Hühnerrasse und der Geflügelzucht- und Gartenbauverein Isselhorst e.V. freuen sich auf die Veranstaltung und hoffentlich viele Besucher zum Wettkrähen!

Alles noch einmal in Kürze findet man auf dem Plakat hier.

 

 

Zuletzt geändert am: 17 Apr 2019 um 16:17

Zurück