Geflügelzucht- und Gartenbauverein Isselhorst e.V.

Vorstellung 1. Vorsitzender

Veröffentlicht von Thomas Jürgensmann (tomtom) am 14 Apr 2014
Aktuelles >>

 Moin moin,

ich möchte die Möglichkeit ergreifen mich vorzustellen:

Mein Name ist Thomas Jürgensmann, ich bin 33 Jahre alt und bin gelernter Biologisch - Technischer Assistent.

Im März bin ich zum "neuen" 1. Vorsitzenden gewählt worden, nachdem der "Alte" aus gesundheitlichen Gründen nicht erneut zur Wahl stand.

An dieser Stelle möchte ich Rolf Brandt für seine Leistungen und seinen Einsatz in den letzten sechs Jahren danken!

Ich züchte Wasserziergeflügel, zur Zeit befinden sich folgende Rassen in meiner Voliere: gelbe Baumente, Witwenbaumente, Java Baumente, Rotschulterenten, Baikalenten und Rothalsgänse.

Verheiratet bin ich mit Heidi Jürgensmann, diese dürfte den meisten Geflügelzüchtern der Region ein Begriff sein, genauso wie mein Schwiegervater Hans Jürgensmann.

Als ich vor nunmehr zehn Jahren von Heidi an die Geflügelzucht herangeführt wurde, stellte sich relativ schnell heraus, dass ich eine Affinität zum Wasserziergeflügel habe. Diese Farbenvielfalt und ihr Verhalten faszinieren mich immer wieder aufs neue.

Im Geflügelzucht- und Gartenbauverein Isselhorst e.V. hatte ich bisher zwei Ämter, stellvertretender Ausstellungsleiter und Vereinswirt. Vor der Wahl zum "Präsidenten" hatte ich allerdings kein Amt inne. Da ich aber seit mehr als zwanzig Jahren Mitglied im Spielmannszug der Schützengilde Herzebrock e.V. bin und dort auch schon Führungsverantwortung hatte (musikalischer Leiter), bin ich durchaus mit Vereinsführungsarbeit vertraut.

Trotzdem möchte ich mich natürlich für das Vertrauen bedanken das die Veriensmitglieder in mich setzen und mich gewählt haben. Ich hoffe, dass ich dieses Vertrauen bestätigen und vergrößern kann.

So, nun wünsche ich allen Geflügelzüchtern gut` Zucht und genug Sonne und Regen für alle Gartenbauern. Wir sehen uns auf den diversen Ausstellungen der Region. Bis dahin!


Thomas Jürgensmann

Zuletzt geändert am: 14 Apr 2014 um 20:50

Zurück